Anmeldung und Kontakt

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Sie können mich per Mail oder Telefon erreichen, eine Nachricht hinterlassen und ich rufe Sie gerne zurück.

image

Praxisgemeinschaft Bruderholz

Die Behandlungen finden in einem grossen, freundlichen Raum der Praxisgemeinschaft Bruderholz in Bottmingen statt. Der Eingang befindet hinter dem Haus an der Pfaffenrainstrasse.

 

Anfahrt per Auto:
Parkplätze sind hinter dem Haus vorhanden. Ich bitte Sie, nur die Parkplätze mit Schild „Praxisgemeinschaft Bruderholz“ oder „Besucher“ zu benutzen.

 

Anfahrt per Bus:
Die Bushaltestelle Bodenackerstrasse der Linien Nr. 37 und 47 befindet sich ganz in der Nähe. Die beiden Linien fahren ab Bottmingen oder ab Dreispitz.
Fahrpläne über SBB oder BLT.

Standort

Adresse

Klangtherapiepraxis
Franziska Edelmann
Fiechthagstrasse 4
4103 Bottmingen

Mobile: +41 79 616 91 91

info@klang-therapie-praxis.ch

LinkedIn Franziska Edelmann

FAQ - Häufige Fragen

  • Was muss ich in die Stunde mitbringen/anziehen?

    Sie brauchen keine spezielle Ausrüstung. Wichtig ist, dass Sie warme und bequeme Kleidung tragen. Im Sommer empfiehlt es sich, Socken mitzubringen.

  • Ist Klangtherapie für Kinder geeignet?

    Kinder reagieren sehr rasch und positiv auf Klänge. Sie wollen und dürfen oft auch selber mit den Instrumenten experimentieren. Ich führe sie spielerisch an das Klangerleben heran und arbeite lieber kürzer, dafür öfter.

  • Zahlt die Krankenkasse die Therapie?

    Die Klangtherapie kann bei den Krankenkassen nicht als Methode registriert werden. Das ist vielleicht ein preislicher Nachteil, hat aber auch den Vorteil, dass Sie selbst mehr Eigenverantwortung übernehmen und dass ich von administrativem Aufwand entlastet bin. Im Gegenzug gestalte ich meine Honoraransätze moderat.

  • Muss ich für eine Klangtherapie musikalisch sein?

    Klangtherapie eine rein empfangende Methode, im Unterschied zur Musiktherapie, bei der es vermehrt um das aktive Improvisieren geht. Sie müssen dafür keine musikalische Vorbildung haben oder besonders begabt sein. Voraussetzung ist einzig, dass Sie bereit sind, sich mit den Klängen in eine Entspannung führen zu lassen.

  • Wie häufig soll ich in die Klangtherapie kommen?

    Wie oft und wieviel Mal sie kommen, bestimmen Sie selbst. In akuten Fällen kann das sogar täglich sein (Klang-Boost). Um einen Prozess anzustossen, empfehle ich sechs Mal in wöchentlichen Abständen. Aber auch eine einmalige Behandlung oder sporadische Besuche nach Bedarf sind wirkungsvoll.